TourismusTours

Prosecco Straße

strada-del-prosecco (6)
  • Empfohlene Dauer: 1-2 Tage
  • Prozentsatz: ungefähr 140 km
  • Fahrstunden: ca. 4/5 Stunden

Das Land der Prosecco, alten Länder für die Herstellung von ausgezeichneten Weinen immer bekannt ist, sind diejenigen, die zwischen Conegliano und Valdobbiadene, die die Prosecco Reben geben erstrecken, von Abteien und alten Kirchen gekennzeichnet an den sanften Hängen der Landschaft liegen.
In dieser wunderschönen Umgebung läuft die „Prosecco-Straße“, die von Conegliano beginnt geht durch die Rua di Feletto, um den alten Kamaldulenserkloster von Santa Maria Assunta gebaut und dann nach San Pietro di Feletto, wo die alten Kirche Mittelalter des zwölften Jahrhunderts mit einem romanischen Glockenturm, ist es der Hüter der herrlichen Fresken aus dem Jahr 1200 und eine “Madonna mit Kind und Heiligen” aus dem fünfzehnten Jahrhundert.

Danach geht es weiter in Richtung Refrontolo, um den bezaubernden Molinetto della Croda zu besuchen, eine romantische und alte Mühle im Fels, eine für Prosecco bekannte Gegend, aber auch für den hervorragenden Marzemino. Die “Prosecco-Straße” wendet sich dann nach Pieve di Soligo, Solighetto und Farra di Soligo, um schließlich Valdobbiadene, die unbestrittene Heimat von Prosecco und Cartizze, zu erreichen.

Bei der Rückkehr können Sie von Valdobbiadene entlang des Piave folgen, um die Orte des Ersten Weltkriegs wiederzuentdecken, die untrennbar mit der Geschichte unseres Landes verbunden sind. Entlang dieser Route im Herzen der Geschichte kann man ein Altarbild von Pordenone in der Kirche von Moriago della Battaglia bewundern und das Naturschutzgebiet der Toteninsel am Piave erreichen.
In einer malerischen Hügellandschaft angekommen, erreichen Sie Possagno, den Geburtsort des Bildhauers Antonio Canova, und besuchen den prächtigen Tempel und die Gipsoteca, die einige ihrer wichtigsten Werke enthält.

Nach etwa zehn Kilometern erreichen Sie Bassano del Grappa, bekannt für die Herstellung von Gegenständen aus Keramik und Grappa und Nudel erreichen, empfehlen wir einen Besuch in die Altstadt mit dem charakteristischen Ponte Vecchio, nicht an einen Anschlag alle machen vergessen Osteria der Nardini Destillerie, am Anfang der Brücke gelegen.

Auf dem Weg können wir einige typische Trattorien der Gegend empfehlen:

Trattoria Martignago “da Ismene”

Via Cornuda 10 31010 Maser (TV)
Tel. & Fax 0423/923135

http://www.trattoriamartignago.it/

 

Osteria senz’Oste

Str. delle Treziese, 31049 Valdobbiadene TV

https://www.tripadvisor.it/Attraction_Review-g666331-d1997221-Reviews-L_Osteria_senz_Oste-Valdobbiadene_Province_of_Treviso_Veneto.html

WhatsApp chat
Secured By miniOrange